FANDOM


TSV Hannover-Burgdorf Logo

Der TSV Hannover-Burgdorf ist ein Verein im Norddeutschen Handballverband. Seit der Saison 2009/2010 spielt der TSV in der Toyota Handball-Bundesliga. Trainiert wird die Mannschaft von Aron Kristjánsso.

Voller Name: Turn- und Sportvereinigung Hannover-Burgdorf e. V.

Gegründet: 1912

Halle: AWD-Hall

Plätze: 4.550

Trainer: Aron Kristjánsso

Liga: Toyota Handball-Bundesliga

Rang: 14

1912 wurde die Freie Turnerschaft Burgdorf mit einer ersten Handballabteilung gegründet. 1928 trennt sich diese im Streit von der Schwimmabteilung und tritt in den Verein Viktoria von 1907 ein. Die 1. Herren-Handballmannschaft wurde mehrfach Gaumeister, zuletzt 1932. Ein Jahr später wird die Freie Turnerschaft durch die Nationalsozialisten aufgelöst. Die Mitglieder verteilen sich auf die beiden Burgdorfer Vereine Viktoria von 1907 und MTV von 1849, welche 1938 zur Turn- und Sport-Gemeinschaft von 1849 Burgdorf fusionieren. Nach dem 2. Weltkrieg war das Handballteam eines der führenden in Norddeutschland.

Am 13. Januar 1946 wurde der heutige Verein Turn- und Sportvereinigung Burgdorf gegründet. 1948 wurde Burgdorf Bezirksmeister, direkt nach dem Aufstieg in die Landesliga (Staffel Heide) wurde man 1949 Landesmeister. Auf den Aufstieg in die Niedersachsenliga musste man jedoch aus finanziellen Gründen verzichten. 1951 musste aufgrund mangelnder Mitgliedszahlen der Spielbetrieb stark eingeschränkt werden, TSV Burgdorf spielte nur noch auf Kreisebene. Eine eigene Sporthalle wird erst 1971 eingeweiht. Von 1978 bis 1981 besteht im Jugendbereich eine Spielgemeinschaft mit Empelde, um den A-Junioren Spiele in Bezirks- und Oberliga zu ermöglichen. 1986 gelang der Aufstieg in die Kreisliga, ein Jahr später in die Bezirksklasse; davor spielte man in der Stadtliga und darunter.

Danach ging es stetig bergauf. Es folgten weitere Aufstiege in die Bezirksoberliga 1990, in die Verbandsliga 1994 und 1997 in die Regionalliga Nord, in der man 2003 Vizemeister wurde. 2005 gelang der Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord, welcher nur noch vom erneuten Aufstieg in die Bundesliga in der Saison 2008/09 übertroffen wurde. Seit der Saison 2009/10 spielt Burgdorf somit in der Toyota Hanball-Bundesliga.

Erfolge Bearbeiten

Aufstieg in die 1. Bundesliga 2009

Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord 2005

Aufstieg in die Regionalliga Nord 1997

DHB-Pokal: Viertelfinale (2002/03, 2005/06, 2007/08)

Kader 2010/2011
TSV Hannover Burgdorf 2010,2011
Bearbeiten

NR. Name Nationalitat Nat. Spieler Position Seit
1 Jendrik Meyer Mini Flagge von Deutschland Nein TW 2009
16 Malte Semisch Mini Flagge von Deutschland Nein TW 2010
29 Nikolas Katsigiannis Mini Flagge von Deutschland Nein TW 2010
99 Nenad Puljezevic Mini Flagge von Ungan Ja TW 2009
2 Torge Johannsen Mini Flagge von Deutschland Nein RA,RR 2009
6 Frederic Repke Mini Flagge von Deutschland Nein RM,RL,RA 2005
8 Hannes Jón Jónsson Mini Flagge von Island Nein RM,LA 2008
9 Ásgeir Örn Hallgrímsson Mini Flagge von Island Ja RR,RA 2010
11 Aivis Jurdžs Mini Flagge von Lettland Nein RL 2009
13 Jan-Fiete Buschmann Mini Flagge von Deutschland Nein RR,RA 2009
15 Lars Lehnhoff Mini Flagge von Deutschland Nein LA 2004
17 Marc Hohenberg Mini Flagge von Deutschland Nein RA 2008
18 Gustav Rydergård Mini Flagge von Schweden Nein KR 2009
19 Piotr Przybecki Mini Flagge von Polen Nein RL,KR,RR 2009
20 Jannis Fauteck Mini Flagge von Deutschland Nein RL 2007
21 Jacek Będzikowski Mini Flagge von Polen Ja RL,RM 2008
22 Vignir Svavarsson Mini Flagge von Island Ja KR 2010
23 Thomas Bergmann Mini Flagge von Deutschland Nein RA 2007
24 Daniel Wolff Mini Flagge von Deutschland Nein RL,LA 2010
32 Niko Blanke Mini Flagge von Deutschland Nein LA 2009
34 Morten Olsen Mini Flagge von Dänemark Nein RM 2010